SchmerztherapieChiropraktikAkupunkturZweitmeinungPolyWorks
Wann?Vorbeugen


Suchen

Home

Sitemap

English

 

Wann sollten Sie eine Zweitmeinung einholen?

Wir empfehlen eine unabhängige Beurteilung und Beratung bei

  • akuten Schmerzen ohne Tendenz zur Besserung (max. drei Wochen),
  • chronischen Schmerzen,
  • Schleudertrauma,
  • Unwirksamkeit oder Unverträglichkeit von Schmerzmitteln

sowie vor einer geplanten 

  • Operation im Bereich des Bewegungsapparates (schöpfen Sie zuerst alle alternativen Behandlungsmöglichkeiten aus),
  • stationären Rehabilitation (häufig unnötig, denn praktisch jede Schmerzbehandlung kann ambulant erfolgen),
  • Implantation einer Schmerzpumpe,
  • Implantation eines Rückenmarkstimulators.

Unsere Beobachtung zeigt, dass die diagnostischen Möglichkeiten und therapeutischen Alternativen häufig nicht ausgeschöpft worden sind.

Zurück