SchmerztherapieChiropraktikAkupunkturZweitmeinungPolyWorks


Suchen

Home

Sitemap

English

 

Dr. med. Michaela Stadler-Fritz

Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin

 

Speziell Schmerztherapie


Diplome/Mitgliedschaft/Auszeichnung
  • Promotion zum Doktor der Gesamten Heilkunde, Karl Franzens Universität, Graz, Österreich, 1990.
  • Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin, Universität Homburg, Deutschland, 1997.
  • Postgraduate Study in Pharmaceutical Medecine (Master of Science), Universität Witten/Herdecke, Deutschland, 2001.
  • Anerkennung "Spezielle Schmerztherapie" der Österreichischen Ärztekammer, 2009.
  • Reviewer/Guest Reviewer für verschiedene Journals (The Journal of Clinical Anesthesia, Anesthesiology, Psychology, Acta Anaesthesiologica Scandinavica, Value in Health, Nutrition), seit 2001.
  • Mitglied des Comité Scientifique de L’Institut Belge de la Douleur.
  • Mitglied der Expertenkommission der Société Française d’Anesthésie et de Réanimation
  • Prix André Bernards 2002 verliehen vom Corps des Maîtres de Stages de l'Université Libre de Bruxelles für die Arbeit: "A cost-utility and cost-effectiveness analysis of acute pain management".

Berufliche Laufbahn

Als Facharzt

  • Seit November 2011: Praxistätigkeit in interventioneller Schmerzdiagnostik und Schmerztherapie, Polymedes Schmerzzentrum AG, Bad Ragaz.
  • 2010 – 2011: Wahlarztpraxis für Schmerztherapie, Nenzinger Gesundheitszentrum, Vorarlberg.
  • 2009: Oberärztin in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Landeskrankenhaus Feldkirch, Vorarlberg. 
  • 2000 - 2008: Oberärztin in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, CHU (Centre Hospitalier Universitaire) de Charleroi, Belgien.

       - ab 2007: Ambulanzdienst für chronische
         Schmerztherapie in der Schmerzklinik.
      
- ab 2001: Leitung des Akutschmerzdienstes.

  • 1999 – 2000: Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin an der Universität HUDERF (Hôpital Universitaire des Enfants), Hôpital Brugman, Brüssel.
  • 1997 – 1999: Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin an der Universität ULB, Hôpital Erasme, Brüssel

Als Turnusarzt

  • 1990 - 1991: Clinique Sainte Thérèse, Luxembourg Stadt.
  • 1991: Kreiskrankenhaus Völklingen/Saar, Deutschland.

Wissenschaftliche Mitarbeit
  • Wissenschaftliche Arbeit im Labor der Experimentellen Medizin (ULB Unité 222) des CHU de Charleroi und am Institut der Molekularbiologie in Gosselies (ULB)
    Thema: “Effect of nutritional status on the liver integrity during oxidative Stress, Implications for Anesthesiologists”

Zurück